Vermittlung > Unvergessen
Tabaluga hat es nicht geschafft!
Tabaluga hat es nicht geschafft!

alt

Er ist am 29.4.2014 seinem toten
Freund zur Regenbogenbrücke gefolgt

Wir sind wütend, unendlich traurig, das der kleine
Kater " Tabaluga" keine Chance mehr in seinem
Leben bekommen hat.
Am 17.4. wurde er befreit, sein Leben dauerte
nur noch 13 Tage.
Geliebt, betreut und umsorgt. Doch sein
kleiner Körper konnte die entsetzlichen Qualen
der letzten Monate nicht verkraften.
Gesetzliche Schritte wurden schon am 17.4.
eingeleitet.
 
Fundkater vom 1.12.2014 Klein Kühren Campingplatz
 Das Leid der Campingplatzkatzen!

Das Leid von " Karl"
Kater, zahm und zutraulich
nicht kastriert

Es ist kalt. Schon lange sind die meisten
Camper weg und die, die noch da sind
versorgen die " Campingplatzkatzen"
nicht.
Warum auch, es sind nicht ihre, sie
gehören einfach nicht hierher und
warum soll man für etwas sorgen was
einem nicht gehört.
Eigentlich richtig! Doch bei wem liegt
die Verantwortung? Bei wem die Schuld
für die vielen Tiere?
Bei dem der gefüttert hat?
Bei dem, der viele Jahre seine un-
kastrierte Katze/Kater mitgebracht hat
und die dann auf dem Campingplatz
ihre Jungen bekommen hat? Diese
Nachkommen sind dann immer vor Ort
zurückgelassen worden. Man hat
weggesehen, zuviel Arbeit kleine Katzen
mitzunehmen und die Verantwortung
dafür zu übernehmen. Sie werden schon
zurechtkommen. Irgendeiner wird schon
füttern und sich drum kümmern.
Doch wer?
Die Saison geht nun einmal nur von
April-September/Oktober und dann......?
Dann sind diese Lebewesen auf einmal
auf sich selbst gestellt. Die Näpfe bleiben
leer. Die Türen gehen nicht mehr auf. Es sind
zuerst die älteren Tiere, die dann ganz schnell
abbauen und qualvoll verenden.
Für " Karl" kam jede Hilfe zu spät. Er ist in
unseren Armen gestorben. Behütet,
nicht einsam unter einem Busch qualvoll
verendet.

Karl bittet um Hilfe für die, die noch vor Ort
sind. Auf jedem Campingplatz.
Für die vielen Streuner, die jetzt hungrig umher-
irren. Nachkommen der immer noch zu vielen
unkastrierten, zahmen Hauskatzen.
Eine Gedankenlosigkeit die Leben kostet.

                   In Memoriam "Karl"







alt
Katze - männlich
schwarz ohne Abzeichen
Alter ca. 10 - 12
nicht kastriert
keinen Chip
keine Tät.-Nr.
zahm und zutraulich
AZ + EZ ungenügend
in Agonie befindlich

alt

 
Abschied von Lizzy und Monty
Wir mussten Abschied nehmen von Lizzy und Monty,

und die Traurigkeit ist immer noch da.

traurige Grüße
Heidi Konopatsch
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2